Thüringer

Landwirtschaft kennenlernen!

Informationen für Betriebe

Formulare für Betriebe zur Aufwandsentschädigung

Im Folgenden finden Sie die notwendigen Dokumente für eine förderfähige Durchführung von Hof-Erlebnissen im Rahmen außerschulischer Lernorte. Diese Dokumente können als PDF aufgerufen und ausgedruckt werden. Anschließend müssen sie ausgefüllt an die Landvolkbildung zurückgesendet werden.

Vertrag – dieser regelt die Details der Zusammenarbeit. Er muss einmalig unterzeichnet und an uns zurückgesendet werden.

Betriebsspiegel – dieser ermöglicht uns, Ihren Betrieb auf dieser Homepage vorzustellen. Dadurch können Sie leichter von Interessenten gefunden und angefragt werden. Der Eintrag ist freiwillig, dauerhaft (auf Ihren Wunsch) und kostenfrei.

Antrag – dieser gilt als Bestellnachweis und muss vor den einzelnen Besuchen ausgefüllt und an uns gesendet werden. Es können bis zu 10 Führungen gleichzeitig angemeldet werden.

Nachweisprotokoll – es bestätigt die sachgemäße Durchführug der angemeldeten Hofführung. Es ist für jeden Hofbesuch separat auszufüllen und dient gleichzeitig als Rechnung für die Aufwandsentschädigung.

Evaluierung – sie dient der Qualitätskontrolle und als Grundlage für mögliche Weiterentwicklungen des Projektes. sie wird im Anschluss an den Besuch von der jeweiligen Betreuungsperson (z.B. Lehrer) ausgefüllt und an uns zurückgesendet.

Bauernhofpädagogik-Seminar

Wir freuen uns, Sie zu einer Weiterbildung zur „Bauernhofpädagogik“ einzuladen. Der Lehrgang dient dazu, Sie und Ihren Betrieb darauf vorzubereiten, als „Lernort Bauernhof“ Schülern/Kindern ein unvergessliches Hof-Erlebnis zu ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen werden hierfür starke, individuelle Konzepte entwickelt, Sie erhalten Informationen über gesetzliche Richtlinien und Voraussetzungen, zu didaktischen Methoden und Erfahrungen von anderen Betrieben, die seit vielen Jahren erfolgreich mit Kindern arbeiten.

Info Flyer Seminar Lernort Bauernhof Thüringen